I Am The Song.

Sonntag, August 7

| | |
Hier nun das erste Zitat, aus einer ganzen Reihe. Das ist mein Lieblingsgedicht, das in dem Buch Tintentod von Cornelia Funke zu finden ist. Man liest dieses Gedicht, bevor man in Meggies, Mos, Staubfingers und Resas Welt eintaucht und ich muss zugeben, dass es ein wunderschöner Einstieg ist!



Ich bin das Lied, dass den Vogel singt.
Ich bin das Blatt, dass schafft das Land.
Ich bin die Flut, die zieht den Mond.
Ich bin der Strom, der band den Sand.
Die Wolke, die den Wind bewegt;
Erde, zeugt der Sonne Licht;
Das Feuer, dass den Flintstein schlägt.
Ich bin der Ton, der formt die Hand.
Wort bin ich, dass den Menschen spricht.
(Charles Causley – I Am The Song)

3 Heart(s):

liz hat gesagt…

ich fand diese Gedichte vor den Kapiteln immer so schön.. über hierdas muss ich irgendwie länger nachdenken, wenn man nur so schnell drüberliest versteht man's nicht wirklich find ich:D
Komm jetzt in die 12.. ahhhh:D hab aber noch kein g8 (zum glück)

Alexandra hat gesagt…

Danke (:
ich hab die Canon Eos 450D

mean hat gesagt…

..mein absolutes lieblingsgedicht, wobei ichs auf englisch noch viel schöner finde :)

Kommentar veröffentlichen